Presse

 

Beitragsreihe in den VN: Türkisches Leben in Vorarlberg; ab August 2018 in Zusammenarbeit mit Michael Prock

> Graue Wölfe in Vorarlberg

> Von ATIB bis zur Föderation – Türkisches Leben in Vorarlberg

> Wie die türkische Einwanderungsgesellschaft im Land entstand

> Interview mit Christian Gantner

Integration, Migration, Political Science, Hüseyin Cicek, VN,graue Wölfe, Cicek, VN


 

geralt / Pixabay

Die Türkei in der Schieflage; derStandard.at am 21.8.2018

https://derstandard.at/2000085787518/Die-Tuerkei-in-der-Schieflage

 


Samueles / Pixabay

Von der schwachen Demokratie in die personalisierte Autokratie; derStandard.at am 6.7.2018

https://derstandard.at/2000082907875/Von-einer-schwachen-Demokratie-in-eine-personalisierte-AutokratieErdogans-Tuerkei

 


www_slon_pics / Pixabay

Was der Syrien-Krieg mit der Popularität der AKP zu tun hat; derStandard.at, 24.4.2018

https://derstandard.at/2000078537025/Was-der-Syrienkrieg-mit-der-Popularitaet-der-AKP-zu-tun

 


Integration, Migration, Political Science, Hüseyin Cicek, VN,

Hüseyin Cicek, Uni Erlangen, Modern Politics

Ein Jahr nach dem Putsch. Meine Einschätzung in der Vorarlberger Tageszeitung, 15.07.2017


 

Hüseyin I. Cicek, Hüseyin Cicek, Cicek, Best PR of the World

 

 

 

 

 

 

Liechtensteiner Volksblatt: Interview über die aktuellen Entwicklungen in der Türkei, 27.04.2017


Radio Liechtenstein: Interview zum Referendum in der Türkei.


Nürnberger Zeitung Interview mit Erik Stecher: Warum gibt es so viele Erdogan-Anhänger in Deutschland


„Eine gefährliche, demokratiegefährdende Richtung“

Ob die Türkei sich auf dem Weg zu einem islamischen Gottesstaat befindet und wie türkische Kollegen mit der Situation umgehen, erklärt Dr. Hüseyin I. Çiçek vom Erlanger Zentrum für Islam und Recht in Europa (EZIRE) im Interview via Skype.


 

IMG_20160518_171426

©Hüseyin I. Çiçek

Ö1 Interview mit Judith Fürst: Religion und Gesellschaft

Nicht zuletzt die Flüchtlingskrise hat gezeigt, dass auch der Faktor Religion eine Rolle bei der Integration hier ankommender Menschen spielt, ebenso der traditionelle und kulturelle Hintergrund, aus dem sie kommen.

Zum Interview Ö1

 

 

 

 

 

 

 


Die Furche, Interview mit Markus Ahndorf

Brandbeschleuniger oder Doch Versöhner?

Integration ist ein politisches Schlagwort, das von allen Playern im Land gern im Mund geführt wird. Für Hüseyin I Çiçek, kurdisch-alevitischer Experte, spielt Religion dabei eine eminent wichtige Rolle.

Zum Interview


Interview mit Carsten Bergmann (RND/Madsack Mediengruppe), Leipziger Volkszeitung (29.01.2016).

Dr. Hüseyin I. Çiçek über die Rolle der YPG im Kampf gegen den Islamischen Staat, die Bedeutung der ausländischen Soldaten in ihren Reihen und zur Zukunft Syriens.


„Der Terror: Ist Europa zu schwach?“

Interview mit Hüseyin I. Çiçek, Kronen Zeitung s’Magazin, S. 4-5 (22.11.2015).


Interview mit Hüseyin I. Çiçek zu den Anschlägen in Paris

Radio Liechtenstein, Teil I und II des Interviews sind online abrufbar (16.11.2015).


Je suis Charlie, IS und andere Mächte

VN Bericht (28.02.2015)

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken