Biografie

cropped-bewerbungsfoto1-2.jpg

©Denise Kopf

Hüseyin I. Çiçek ist promovierter Politikwissenschaftler und Religionspolitologe, Türkei-Experte und Integrationsforscher. In Erzincan (Türkei) geboren, kam er als Siebenjähriger mit seiner Familie nach Vorarlberg. Nach einer erfolgreich abgeschlossenen Lehre als Maurer, absolvierte er die Studienberechtigungsprüfung und studierte anschließend an der Universität Innsbruck, University of New Orleans und Universität Erlangen.

Dr. Çiçek ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Erlanger Zentrum für Islam und Recht in Europa. Ebenso lehrt er in Österreich und Liechtenstein. Zu seinen Forschungsschwerpunkten gehören die Türkei im 20. Jahrhundert, Radikalisierungsprozesse innerhalb der türkischen Einwanderungsgesellschaft in Deutschland und Österreich, Terrorismus und Integrationsforschung.

 

HC_CURRICULUM_VITAE

 

Merken

Merken